Meine kleine Farm

Scharf, schärfer, Chilis!

Bereits vor einigen Tagen habe ich meine Chilis ausgesäht. Das Saatgut stammt aus meinem Adventskalender von Magic Garden Seeds. Der Kalender war super schön, der Inhalt eine bunte Mischung mit vielen Neuheiten und Rariräten. UND! Alles sortenrein, bzw. Bio.

Keine herangezüchteten Hybriden, sondern altbewährtes und erprobtes Saatgut. In dem Tütchen enthalten sind die Sorten Habanero, Sweet Nardello, Jalapeno und Ring of Fire. Da die Samen gemischt wurden, bin ich gespannt, was mich im Sommer erwartet!

Warum ich bereits Ende Januar Chilis ausgesäht habe? Chilis benötigen von der Blüte bis zur Reife der Früchte bis zu 100 Tage. Bei uns in Deutschland und vor allem hier im Sauerland bedeutet das: Der frühe Vogel fängt den Wurm – im Gewächshaus! 🙂

Am Wochenende habe ich die zarten Pflänzchen, die ich zuvor in meinem Anzuchthaus von Green24 herangezogen habe, pikiert und in einzelne Töpfchen verfrachtet. So stehen sie nun auf der Fensterbank gen Süden und wachsen hoffentlich zu stattlichen Pflanzen heran, die dann im April ca. ins Gewächshaus wandern dürfen.

Ins Anzuchthaus sind derweil gezogen Paprika “Ferenc Tender” und Auberginen der Sorte “De Barbentane” aus meinem zweiten Adventskalender von den Garten Paten. Auch dieser Adventskalender war super schön und ich freue mich auf eine reiche Ernte!

Könnt nicht schon Sommer sein? *träum*

LG,

Andrea

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.